Sternenlabor Videokonferenz – Jitsi Meet

Diese Seite erklärt die Benutzung und gibt Hintergrundinformationen zum Sternenlabor Konferenzsystem videochat.sternenlabor.de.

Schnellstart

  1. Installiere die Mobile-App  oder den Chrome Browser
  2. Gib einen Raumnamen deiner Wahl ein und leg los
  3. Teile die Link-Adresse mit deinem Team

Lies diese Anleitung, bevor du Probleme meldest oder dich aufregst, dass etwas nicht funktioniert.

Unser Videochat ist ideal für klein bis mittelgroße (bis ca. 10-15 Teilnehmer) ad-hoc Videokonferenzen und unterstützt neben Audio und Video, einem Chat und das Teilen von Bildschirminhalten.

Wenn Funktionen wie Umfragen, ein gemeinsames Whiteboard, Breakout Rooms, gemeinsame Notizen und erweiterte Moderatorrechte benötigt werden bietet sich hierfür die Open Source Webkonferenzlösung BigBlueButton an. Ein frei zugängliche Installation wird z.B. von der Stadt Ulm betrieben (https://meet.ulm.dev/)

Continue reading

Sternenlabor Hackathon | #WirVsVirus

Aktualisiert: 26.3.2020
2. Aktualisierung: 1.5.2020

Aktuell beeinflussen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus unser aller Leben. 

Wir wollten nicht untätig zusehen und haben seit letzter Woche mehrere Hackathons durchgeführt. Dabei möchten wir Schulen im Vogtland bis zur flächendeckenden Einführung zentraler Tools wie (HPI Schule Cloud, OPAL Schule + BigBlueButton, LernSax, Schul-Login, ,..) für den digitalen Unterricht alternative Tools zur Kollaboration mit den Schülern zur Verfügung stellen.

Online ist der Sternenlabor Mumble Server (mumble.sternenlabor.de:64738) für Audio Konferenzen. Damit können Schulen, Schulklassen, Lerngruppen ohne Registrierung schnell und unkompliziert Telefonkonferenzen abhalten.  Voraussetzung ist die Installation einer kostenlosen open source Clientsoftware auf dem Rechner oder dem Handy.

Online ist ebenfalls unser Sternenlabor Jitsi Server (videochat.sternenlabor.de) für Video+Audio Konferenzen inkl. Screensharing . Mit diesem Tool können sich Schüler und Lehrer ohne Registrierung ad-hoc in virtuelle Lernräume treffen. Für die Nutzung braucht man einen Rechner mit Browser oder ein Handy mit der kostenlosen open source Jitsi Meet App. Damit ist es nicht nur möglich sich gegenseitig zu sehen, sondern auch per Screen Share sich gegenseitig zu helfen oder etwas zu zeigen. Eine Anleitung findet Ihr hier.

Diesen freie Tools können während der Zeit der Schulschließung für die digitale Kommunikation genutzt werden.

Continue reading