Die Idee

Das Sternenlabor ist eine Mitmachwerkstatt – auch als Makerspace oder offene Werkstatt bekannt. Das heißt, dass wir eine mit Werkzeugen und Maschinen ausgestattete Werkstatt betreiben, die von jedem Mitglied gleichberechtigt genutzt werden kann.

Bereiche der Werkstatt sind

  • die Holzwerkstatt
  • der Bereich Wolle und Nähen
  • der Bereich 3D Druck
  • der Hackerspace

Unsere Ausstattung findest Du hier und unsere Termine werden auf unserem Veranstaltungskalender veröffentlicht

Wenn Du interessiert bist, komm einfach zu unserer Offenen Werkstatt (in der Regel Donnerstags um 18 Uhr) in der Senefelderstr. 5 und melde Dich auf unserer Mailingliste an.

Als offene Werkstatt richten wir uns an Selbermacher, die bei uns ihre nicht kommerziellen Projekte - natürlich mit Unterstützung - selbst realisieren. Eine Auftragsfertigung bieten wir nicht an.

Neuigkeiten

Corona : Wie kann ich mir und anderen helfen? Was hat das mit 3D Druck zu tun? #makervsvirus ... See MoreSee Less

2 days ago  ·  

auf Facebook ansehen

re-post von Henrik Work:

Hallo Freunde,
hier kommen 3 wichtige Themen!
Bitte lest den Post 👏

Wir sind dabei eine Anlaufstelle für alle Einrichtungen, Behörden usw. BUNDESWEIT zu schaffen wo sie uns Maker erreichen können und ihren Bedarf eintragen. Dafür verwenden wir die von Hammertime Kassel geschaffene Seite
makervsvirus.org
Dort wird es 3 Möglichkeiten geben sich einzutragen:

1. Ich habe Bedarf, sitze da und da und brauche XYZ

2. Als lokaler Maker ... du unterstützt deinen
regionalen Hub! Sagst ihm was du leisten kannst,
bekommst deine Aufträge vom HUB und schickst sie
dann auch dort hin.

3. Als HUB (oder regionale Zentrale) - du hast
Kapazitäten für Logistik, Laser, CNC-Fräsen,
3D-Druck der idealerweise mehreres davon?
Hier bist du richtig! Du koordinierst die Abarbeitung des Bedarfs in deiner Region, verteilst Aufträge auf "deine" lokalen Maker nach ihren Fähigkeiten, sammelst die abgearbeiteten Teilaufträge und schickst sie gebündelt zu dem der sie braucht.

SO bekommen wir das Chaos in den Griff und können zügig den Einrichtungen helfen die unsere Hilfe am Dringendsten brauchen.

2) Du möchtest JETZT was tun, SOFORT, nicht erst warten bis das Netzwerk steht? GUT, leg los!
Überleg dir was du aus den vielfältigen Angeboten leisten kannst ... Mundschutz nähen, Schutzvisiere bauen ... was auch immer - es wird viel gebraucht.
Biete das REGIONAL an! Ruf Arztpraxen an und frag ob sie etwas brauchen, Seniorenheime, Pflegeeinrichtungen ... vielleicht finden wir so auch noch andere Sachen die dringend benötigt werden und die wir schaffen können.
Du findest etwas was deine Möglichkeiten übersteigt? Kein Problem! Du weißt wo du unser Netzwerk erreichst!
makervsvirus.org

3. Bitte ich alle die meinem SOS Aufruf gefolgt sind mir zu schreiben was sie bereits gemacht haben oder bis etwa morgen machen wollen. Ich kann dann rechtzeitig posten wenn der Bedarf gedeckt ist.

Ich weiß daß ihr alle wahnsinnig viele Ideen habt und Fragen haben werdet. Bitte habt noch etwas Geduld speziell was Details zum Netzwerk angeht. Uncle Philip bereitet ein Erklärbärvideo vor! Auch wir können noch nicht alle Details beantworten ... es entsteht ja gerade erst.

Bitte, bitte wartet das Video ab. Momentan ist es so daß wir täglich ca. 150 mal die gleiche Fragen gestellt bekommen ... nicht mal mit copy/paste schaffen wir es diese zu beantworten bevor der nächste Chat aufgeht wo die gleiche Frage gestellt wird. So gerne wir euch antworten und auch ausführlich schreiben ... ihr nehmt uns damit gerade die Möglichkeit aktiv zu werden.
Bitte überlegt in den nachten Tagen ob eure Arge gerade wirklich wichtig ist oder ob sie nicht 3 Kommentare weiter oben schon gestellt und beantwortet wurde. Wir sind für euch da und erreichbar aber unsere Zeit und Kapazität sind leider endlich!
... See MoreSee Less

4 days ago  ·  

auf Facebook ansehen